Familie Walde

                V.l.n.r.: Hr. Walde sen., Therese Fiegl, Lisa Walde, Lukas Walde, Peter Walde

Familie Walde

1777 wurde die Seifensiederei Walde in der Innstraße, der pittoresken Häuserzeile gegenüber der Innsbrucker Altstadt, von Peter Walde (I) gegründet. Damals gab es in der Innstraße noch einige Metzger, mehrere Bäcker und fünf Seifensieder. Die Seifensieder verarbeiteten die Abfälle der Bäcker (Aschenlauge) und Metzger (Talge), indem sie diese verseiften. Eine perfekte Symbiose und kleinregionale Kreislaufwirtschaft.

Es ist schon etwas ganz Besonderes, dass ein Familienbetrieb in den vielen politischen und wirtschaftlichen Wirrnissen von immerhin mehr als zwei Jahrhunderten überleben konnte – Walde ist damit der älteste Seifenhersteller und einer der ältesten Familienbetriebe Österreichs.

In 7. Generation ist nun Peter Walde (II) für die Geschicke der einzigen Tiroler Seifenfabrik verantwortlich. Ihm zur Seite steht bereits sein Sohn Lukas. Zwei kreative Köpfe der Familie haben das Konzept für Form, Farbe, Schrift und Verpackung dieser Seifenlinie entworfen, Martin Walde (Künstler – Wien) und Lisa Walde (Modedesign/Design – Innsbruck).

KR-PL-2385

            index_logo
logo_lisa_walde
              www.walde.at       www.lisawalde.com

 

 

 
space
therese-fiegl-over
familie-walde-over
martin-walde-over